Wir sind Partner für Verbundausbildung und Duales Studium (KIA)

Im Bereich Verbundausbildung führen wir gewerblich-technische Ausbildungen für unsere Partnerunternehmen durch. Die Auftragsausbildung ist hier die am weitesten verbreitete Form in der Metall- und Elektroindustrie. Für Unternehmen bietet die Auftragsausbildung eine wirksame Möglichkeit, mit dualer Berufsausbildung, ihre Versorgung mit ausgebildeten Fachkräften sicherzustellen.

Für welche Ausbildungsabschnitte und wie lange der oder die Auszubildende außerhalb des Betriebs lernt, ist flexibel gestaltbar. Von mehrtägigen Seminaren in bestimmten Fertigungstechniken oder Fachgebieten, bis zur Übernahme von Ausbildungsjahren oder gesamten Ausbildungen, ist alles möglich.

Berufsausbildungen

Unsere Angebote umfassen einzelne Module oder die gesamte Ausbildung und enden bei der Prüfungsvorbereitung. Wir vermitteln Ausbildungsinhalte praxisnah und arbeitsplatzbezogen. Sprechen Sie uns an, wir beraten und unterstützen Sie gerne!  


  • Anlagenmechaniker
  • Aufbereitungsmechaniker
  • Elektroniker für Betriebselektrik
  • Gießereimechaniker
  • Industriemechaniker

  • Maschinen- und Anlagenführer
  • Papiertechnologe
  • Technischer Modellbauer
  • Verfahrensmechaniker
  • Zerspanungsmechaniker

Wir übernehmen die Planung des Ausbildungsverlaufs und die Unterweisungen in den theoretischen und fachpraktischen Ausbildungsinhalten. Durch die intensive Betreuung erkennen wir vorhandene Lerndefizite schnell und können mit gezielten Übungen fehlende Kenntnisse vermitteln.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile

Verbundausbildung...

Verbundausbildung erlaubt es Unternehmen eigenen Fachkräftenachwuchs heranzuziehen

Auftragsausbildung ist immer dann sinnvoll, wenn ein Betrieb nicht alleine ausbilden kann oder will oder wenn das Unternehmen noch keine Erfahrung mit Erstausbildungen hat. Der Betrieb schließt den Ausbildungsvertrag ab, entsendet jedoch für Teile oder für die gesamte Ausbildung die Auszubildenden in einen Ausbildungsbetrieb. Weil im eigenen Betrieb die technisch-infrastrukturellen Voraussetzungen fehlen oder nicht genügend qualifiziertes Personal für die Ausbildung vorhanden ist.

Kompetenzen ergänzen


  • Sie müssen keine eigenen Erstausbildungsstrukturen und -kapazitäten vorhalten. Fehlende fachliche Kompetenzen, personelle, organisatorische oder technische Infrastruktur wird bei der Auftragsausbidung durch den Verbundausbilder ergänzt.

Kostenersparnis


  • Der Kosten- und Zeitaufwand ist geringer. Sie entlasten Ihre personellen Ressourcen, durch die externe Planung, Organisation und Durchführung der Ausbildungsmodule. Ihre Mitarbeiter können mehr Zeit für andere wichtige Tätigkeiten aufwenden.

Lernallianzen


  • Größere fachliche und soziale Erfahrung der Auszubildenden: Sie erhalten eine qualitativ hochwertige Erstausbildung und bekommen einen Einblick in die betriebliche Arbeitssituation ihrer Ausbildungskollegen.

Nachwuchssicherung


  • Sie können zusätzliche Ausbildungsplätze und Zusatzqualifikationen zur qualitativen Verbesserung der Ausbildung bereitstellen.

Förderung: Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten können, im Rahmen des Förderprogramm „Verbundausbildung“  der SAB, für die Durchführung der betrieblichen Ausbildung im Verbund, Förderung beantragen.

Duales Studium (KIA) – Kooperatives Studium mit integrierter Ausbildung

Eine weitere Möglichkeit, mit Ausbildungplätzen geeignete Nachswuchskräfte früh an das Unternehmen zu binden, ist das Duale Studium.

Beim KIA – Studum ist ist die Berufsausbildung mit IHK/­HWK-Abschluss in die Studienzeit integriert. Nach erfolgreichem Studium und Ausbildung kann man einen akademischen Hochschul- und zusätzlich einen Berufsabschluss vorweisen.

Mehr Informationen über KIA finden Sie hier.

Zur Vereinfachung und leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website für die Bezeichnungen der Berufs- und Personengruppen nur die männliche Form verwendet. Die Angaben beziehen sich selbstverständlich auf alle Geschlechter.
 

Gesellschaft für Aus- und Fortbildung (GAF) mbH

Industriegelände - Straße E, Nummer 34

02977 Hoyerswerda

Chance - Bildung - Perspektive