Meilensteine der Entwicklung

2012

  • Neubau eines zusätzlichen Verwaltungsgebäudes

2008 - 2011

  • Entwicklung zu einem Qualifizierungs- und Trainingszentrum (QTZ) und Konzeption sowie Umsetzung verschiedenster Qualifikationsmaßnahmen
  • Investitionen und Ausbau in die Altbausubstanz, dadurch Schaffung von Schulungskabinetten und Sozialräumen 

2007

  • Erwerb von Teilen des Geländes durch die RENTA Personaldienstleistungen GmbH

2003 - 2007

  • Industriebrache ohne Nutzung

1990 - 2002

  • Nutzung des Objektes durch die SÜBA AG Hockenheim bis zur Insolvenz Ende 2002

1956 - 1990

  • Nutzung des Objektes als komplexes Betonwerk zur Herstellung von Betonfertigteilelementen für den sozialistischen Wohnungsbau

1954

  • Erschließung des Geländes als Gewerbegebiet